Verein zur Förderung der biomedizinischen

und klinischen Forschung e.V.

Aktivitäten

Aktuelles Ankündigungen Kolloquien Kooperationen
Lederle-Förderpreise Preisträger 1989 Herr Dr. Ralf Gahr, Städtische Kliniken, Dortmund, Klinikzentrum Nord Unfallchirurgische Klinik Thema der Arbeit: "Die Titan- Flechtplattenosteosynthes zur operativen Versorgung post-traumatischer Thoraxwandinstabilitäten. Tierexperimentelle Untersuchungen - Klinische Ergebnisse" Frau Dr. Iris Pigeot-Kübler, Institut für Mathematische Statistik und Anwendung der Universität Dortmund Thema der Arbeit: "Schätzer des gemeinsamen Odds Ratios in geschichteten Kontingenztafeln" Preisträger 1990 Herr Dr. Matthias Jäger , Institut für Arbeitsphysiologie, Abteilung Ergonomie Thema der Arbeit: "Biomechanical analysis and assessment of lumbar stress during load lifting using a dynamic 19 segment human model" Herr Dr. Heinrich Topp , Forschungsinstitut für Kinderernährung Thema der Arbeit: "Untersuchungen zur Ausscheidung modifizierter RNA-Kataboliten im Urin bei verschiedenen Säugern" Frau Dipl.-Chem. Claudia Jochbein, Institut für Spektrochemie und angewandte Spektroskopie Thema der Arbeit: "Bestimmung der Gewebekonzentration von 5-Fluorouracil nach intra- arterieller Injektion in normalem Lebergewebe und Lebermetastasen"
Preisträger 1991 Herrn Dr. Michael Imhoff , Chirurgische Klinik der Städtischen Kliniken Dortmund Thema der Arbeit:  "Zeitreihenanalyse in der Intensivmedizin" Herrn Dr. Jürgen Kübler , Institut für Mathematik, Statistik und Anwendungen an der Universität Dortmund Thema der Arbeit: "Nichtparametrische Schätzer der Risikofunktion im Proportional-Hazard-Modell" Preisträger 1992 Frau Dr. med. Agnes Görlach , Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie Thema der Arbeit: "Die Bedeutung der Interaktion zwischen glykolytischem und oxidativem Stoffwechsel und Bestrahlungssensitivität von menschlichen Tumorzellen in Sphäroidkultur" Preisträger 1995 Herrn Dr. Oliver Müller , Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie Herrn Dipl.-Biol. Rainer Deuter , Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie Herrn Stephan Pietsch , Städtische Kliniken Dortmund, Chirurgische Klinik Thema der Arbeit: "Methode zum Nachweis von Tumor-DNA in Stuhlproben" ... weiter
Förderpreise 2015 2016 2017